Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Einladung zu den Maiandachten


Herzliche Einladung zu den

Maiandachten

in der Lobekapelle Störmede am

▪ Mittwoch, 15. Mai 2024 um 18:00 Uhr

und

▪ Mittwoch, 29. Mai 2024 um 18:00 Uhr
(Im Anschluss gemütliches Beisammensein mit kleinem Imbiss.
Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich.)


 

kfd Störmede spendet Kapla Steine an Grundschule

Zwölf Pakete Kapla-Bausteine, für jede Klasse eins, hat die kfd Störmede an die Pankratiusschule gespendet. Das Geld dafür stammt aus den Erlösen vom Kuchenverkauf beim Störmeder Advent. Die Spende wurde von einigen Frauen persönlich an die Kinder, die Vorsitzenden des Fördervereins sowie an Rektorin Anja Karthaus übergeben.

Beim Schülerparlament wurden die Bausteine dann an die zwölf Klassensprecher übergeben. Mit viel Kreativität, Logik und Ausdauer entstehen jetzt so im Sachunterricht tolle Bauwerke wie Türme und Brücken. Die kfd Störmede wünscht allen Schülern stets viel Spaß damit!

„Segnung der Kerze des Gedenkens“

Am Aschermittwoch wurde in der St. Pankratius Kirche die von der kfd Störmede gestaltete „Kerze des Gedenkens“ vorgestellt und im Anschluss von Herrn Pastor Zwingmann gesegnet.

Anstelle von Fahnenträgern wird diese Kerze zukünftig bei den Beerdigungen von Mitgliedern gemeinsam mit der Fahne neben dem Altar stehen.

„Berliner, Schnittchen und Bowle“

Berliner, Schnittchen und Bowle…

Da der Saison-Kaffee am 18.02.2023 in der Karnevalszeit stattfand, gab es nach alter Tradition Berliner und Schnittchen zum Kaffee. Anschließend wurden die Mitglieder mit einem Auftritt der Fünkchen aus Geseke überrascht. Der Auftritt der Fünkchen wurde mit jubelndem Applaus begleitet. Der Nachmittag endete mit Bowle und guten Gesprächen.

Die kfd-Mitarbeiterinnen haben für den nächsten Saison-Kaffee am 13.05.2023 schon gute Ideen im Sinn!

KFD Störmede spendet an den Kulturring

Von Links: Ulrike Noel, Dagmar Dicke, Birgit Niggemeier und Rosi Hillebrand von der KFD, Werner Dreier und Franz Pieper vom Kulturring.

Eine Spende von 1000.-€ konnte der Kulturring Störmede jetzt vom Leitungsteam der KFD entgegennehmen. Unter anderem ist ein Teil der Spende aus dem Erlöses der Cafeteria beim Störmeder Advent. Die Frauen möchten sich mit der Spende bei allen Kuchenbäckerinnen und allen ehrenamtlichen Helfern bedanken, die das ganze Jahr über für das Dorf aktiv sind. 

Die Spende soll für die Renovierung im Haus Nazareth, dass das Haus der Störmeder Vereine und der Dorfgemeinschaft ist, verwendet werden. Neben komplett neuen Toiletten, neuen Fenstern, einer Fluchttür, einer neuen Falttür und einem neuen Bodenbelag hofft man durch den letzten Spenden noch einen neuen Anstrich finanzieren zu können.

Der Kulturring sagt: Herzlichen Dank!

 

Jubiläumsfeier fällt aus

Auch die Jubiläumsfeier zum 100 Geburtstag der KFD Störmede fällt der Corona Pandemie zum Opfer. Der Vorstrand hat sich dazu entschlossen die Feierlichkeiten am 28.November in diesem Jahr abzusagen.

Back to top